Weihnachtsgeschichten – Storytelling mit Hoffnung

Wenn wir an eine Weihnachtsgeschichte denken, wird vermutlich vielen von uns diejenige aus dem Lukas-Evangelium aus der Bibel als erstes in den Sinn kommen. Hirten, Christkind, Maria und Josef und König Herodes. Weihnachtsgeschichten beschreiben besondere Momente aus dem und für das Leben. Von Geschichten können wir lernen. Sie zeigen uns auf, wie andere in Herausforderungen gehandelt haben. Dass wir oft auf Momente fokussiert sind und der Blick von «oben» vieles relativiert. Darum gebe ich Weihnachten hier ganz bewusst Raum.

Was treibt uns Menschen voran? Ist es nicht die Hoffnung auf Besserung, auf Wunder, auf eine Zukunft, die ein Zusammenleben Menschen verschiedener Art in Frieden ermöglicht. Genau das ist die Stärke, die Grundbotschaft von den meisten Weihnachtsgeschichten. Menschen begegnen und verändern sich. Es sind besondere Umstände, Erlebnisse, die ein Nachdenken erfordern und daraus andere Sichtweisen und anderes Handeln.

Weihnachtsgeschichten: Es war ein mal - Leben von damals und heute entdecken
Weihnachtsgeschichten: Es war ein mal - Leben von damals und heute entdecken

Weihnachten findet nicht nur an Weihnachten statt!

In meinem Coaching-Newsletter verweise ich jedes Jahr an Weihnachten auf besondere Geschichten hin. Viele davon sind persönlich erlebt und stammen eher aus der Neuzeit. Doch auch sie vermitteln Hoffnung, Friede und manchmal sogar Wunder. Diese «Weihnachtsgeschichten» und auch zu Weihnachten passende Blogs, fasse ich nachfolgend in einer Übersicht kurz zusammen.

Tipp: Christliche-Feiertage.ch: Weihnachtsgeschichten und vieles mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.