Kann Stillstand Erfolg sein?

Hat Erfolg mit Menge oder mit dem richtigen Zeitpunkt zu tun?
Wovon hängt Erfolg ab?

Laut der Online-Enzyklopädie Wikipedia.org. ist Erfolg «das Erreichen selbst gesetzter Ziele. Das gilt sowohl für einzelne Menschen, als auch für Organisationen.» Selbst gesetzte Ziele.

An diesem Punkt möchte ich ansetzen. Bestimme ich also durch meine Ziele meinen Erfolg? Im Berufsleben mag man etwas mehr fremdbestimmt sein, doch hat man auch da ein gewisses Mitspracherecht. Dem Erfolg können wir durch realistische Ziele also meistens im Vorneherein Chancen geben oder nicht. Und weil wir gerne Anerkennung haben, setzen wir unsere Ziele eher hoch an. «Think big», wie es so schön heisst und wie uns an Schulungen auch immer wieder eingetrichtert wird.

Je grössere Ziele angestrebt werden, desto mehr sind wir von andern abhängig. Desto mehr Aufwand und Zeit brauchen wir. Die Gefahr von Misserfolg ist gross. Ob Erfolg erreichbar ist oder nicht, bestimmen wir ganz am Anfang.

«Eine stillstehende Uhr hat doch täglich zweimal richtig gezeigt und darf nach Jahren auf eine lange Reihe von Erfolgen zurückblicken.»

Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916)

Kann Stillstand ein Erfolg sein? Hören wir nicht dauernd die Aussage, dass Stillstand Rückschritt bedeutet? Im obigen Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach steht der Zeiger automatisch zweimal täglich am richtigen Ort oder, und wie soll es anders sein, durch Abwarten und Ausharren landet man zweimal am Tag einen Treffer. Ziel erreicht.

Ein schönes Beispiel, das unsere oft zu hohen Anforderungen an uns selbst auf sanfte Art hinterfragt. Die nachfolgende Aussage greift das Bild des – hier etwas anders formulierten – Begriffs von Erfolg schön auf: «Zu hegen und zu pflegen sei bereit, das Wachsen überlass der Zeit».

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.