Auf zu neuen Berufsmodellen

Auf zu neuen Berufsmodellen und Arbeitszeitmodellen
Aufgeteilte Sicherheit und Flexibilität als neues Berufs- und Arbeitszeitmodell?

Und plötzlich flattert die Kündigung ins Haus. Dann steht man da. Ohne Job und – noch viel schlimmer –  gefühlt ohne Geld. Das sind tiefgreifende Momente. Ebbe in unserem Berufsleben. Eine wichtige Grundlage fällt weg und all unser Können und unsere Kompetenzen zählen auf einmal nicht mehr. Liegen auf dem Trockenen.

Signale erkennen und frühzeitig handeln

Das Bestehen von Ebbe und Flut ist bestens bekannt. So gibt es auch in unserem Berufsleben klare Gesetzmässigkeiten. Wie beispielsweise Tiere Erdbeben frühzeitig wahrnehmen, können auch wir uns tagtäglich via Medien informieren und erfahren dabei Umsatzzahlen, Trends, von Konkursen, Währungsschwankungen, Kostensenkungen, veränderten Marktbedingungen etc. Wir können uns Dank Google zu bestimmten Themen wöchentlich die wichtigsten News nach Themengebieten per Altert zustellen lassen und uns so auf einfache Art und Weise auf dem Laufenden halten.

«Genau darum habe ich diesen Beruf erlernt»

Seit Jahren arbeiten wir vielleicht in unserem geliebten Beruf. Tagaus tagein. Und haben das Ziel, ihn auch noch bis zur Pensionierung auszuüben. Genau darum haben wir diesen Beruf erlernt. Nur manchmal entzieht uns die Ebbe wichtige Grundlagen. Vielleicht nur auf Zeit. Veränderungen kommen oft ganz sanft.

«Was die Ebbe mitnimmt, bringt die Flut wieder.»

Afrikanisches Sprichwort

In den letzten Jahren wurden enorm viele neue Berufsbilder geschaffen. Insbesondere der digitale Bereich erfordert immer mehr neue Spezialisten. Auch die Überalterung unserer Gesellschaft schafft neue Arbeitsplätze.

Ebbe und Flut sollen hier als Sinnbild für verschiedene Berufe mit verschiedenen Anforderungen stehen.

Sie sollen unseren Horizont erweitern. Uns von Festgefahrenem lösen und für neue berufliche Möglichkeiten öffnen. Für mehr Vielfalt im Arbeitsalltag – vielleicht dank zwei Arbeitgebern, Berufen oder einer Teilselbstständigkeit? Eine neue Welt (z.B. vielfältigere Arbeitszeitmodelle) die vieles zutage bringt. Ja warum nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.